WingSafe

Selbstverteidigung auf der Straße ist kein fairer und sportlicher Wettkampf.
Auf der Straße angegriffen zu werden heißt nicht zu SIEGEN sondern zu ÜBERLEBEN.

  • Wie reagiert Ihr Körper bei einer unmittelbar bevorstehenden Konfrontation?
  • Wie gehen Sie mit dem hohen Puls um?
  • Was machen Sie mit der Angst und dem Adrenalin?
  • Was für Folgen haben diese Reaktionen?
  • Wie sollen Sie sich verhalten?
  • Lernen Sie Ihre Angst und Ihr Adrenalin zu kontrollieren ...
  • Werden Sie handlungsfähig!

Unser Ziel ist es, Sie auf eine unausweichliche Konfrontation mit einem Aggressor vorzubereiten. Damit Sie nach einer derartigen Situation unversehrt nach Hause zu Ihren Kindern, Ihrer Frau und Ihrer Familie kommen und sich über evtl. rechtliche Folgen Ihrer Handlung keine Gedanken machen zu müssen.

Situations- und Verhaltenstraining steht hier im Vordergrund. Besonders viel Wert legen wir hier auf die Schulung Ihrer selektiven Wahrnehmung und der Sensibilisierung des subjektiven Gefahrenradars. Kaum ein Kampfsportler oder -künstler hat je von diesem überlebenswichtigen Werkzeug der Straße gehört.
Bei uns werden Sie darin geschult!

Ein weiterer Schwerpunkt dieser Seminare ist die Schulung zur Förderung von Zivilcourage. Wollen Sie wissen, wie Sie jemanden in einer Gefahrensituation helfen können, ohne sich selbst in Gefahr zu begeben? Dann sind Sie bei WingSafe genau richtig.

WingSafe wird ausschließlich in Form von Modularen Seminaren vermittelt die an Wochenenden stattfinden. So ist es auch möglich, dass viel beschäftigte Personen diese Seminare besuchen können, die sonst leider keine Zeit haben, an regelmäßigen Trainingszeiten teilzunehmen.